|  AMD Unternehmen Startseite  |  AMD.de  |  Support & Treiber Go Search

Cloud-Computing-Technologie von AMD  

AMD Opteron Prozessoren

Der Kern der Cloud 

Clevere, schnelle, leistungsfähige Cloud-Lösungen für ein hervorragendes Preis-Leistungverhältnis

Da es immer schwieriger wird, auf dem globalen Markt konkurrenzfähig zu bleiben, setzen Unternehmen und Behörden Cloud-Computing-Technologien ein um folgende Ziele zu erreichen:

  • Kostensenkung von Kosten
  • Minimierung der Stellfläche im Rechenzentrum
  • Verbesserung der IT-Effizienz

Mit mehr als zwei Millionen AMD Prozessoren, die weltweit in Cloud-Umgebungen integriert sind,1 hilft AMD IT-Unternehmen dabei, diese Ziele mithilfe von AMD Opteron™ Prozessoren für Server zu erreichen.

AMD Opteron™ Prozessoren sind eine hervorragende Grundlage für Cloud-Umgebungen, denn sie bieten hoch skalierbare Leistung, größte Zuverlässigkeit und einen allgemeinen Mehrwert für Unternehmen.

Skalierbare Leistung

  • Trägt zu einer besseren Serverauslastung und einem höheren Return-on-Investment pro Rack bei
  • Es können mehr VMs2 mit höherer Kerndichte betrieben werden
  • Erhalten Sie die nötige Flexibilität für die anspruchsvollsten Cloud-Computing-Umgebungen

Echte Zuverlässigkeit

  • Für kalkulierbaren, konsistenten Durchsatz3
  • Schnelle Reaktion auf Auslastungsschwankungen
  • Tragen Sie zum Schutz Ihrer Daten bei, ohne an Leistung einzubüßen

Echter Mehrwert für das Unternehmen

  • Optimieren Sie die Stellfläche und Leistung im Rechenzentrum, um stärker von den Investitionen in Server zu profitieren
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis pro VM und pro Rack

Dank der Zuverlässigkeit und der konsistenten Leistung3 der AMD Opteron™ Prozessoren können Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen sowie Anbieter von Hosting-Diensten die Anforderungen der Implementierung und des Betriebs einer Cloud-Computing-Umgebung effizient handhaben und dabei gleichzeitig im Budget bleiben.

Rechnen Sie es einfach zusammen: skalierbare Leistung, echte Zuverlässigkeit und unvergleichlicher Mehrwert für das Unternehmen. Das Ergebnis ist ganz einfach: Betreiben Sie Ihre Cloud mit AMD Opteron™ Prozessoren – und erhalten Sie mehr Cloud-Computing für Ihr Geld.

Technologie 

Skalierbare Leistung

  • Die Direct Connect Architecture mit HyperTransport™ 3.0 Technologie sorgt für optimierte Verbindungsgeschwindigkeiten zur besseren Handhabung von Auslastungsschwankungen.
  • Die AMD-V™ Technologie trägt zur Reduzierung des Overheads von Virtualisierungssoftware bei.
  • Die AMD Turbo CORE Technologie trägt zur Verbesserung der Leistung bei, indem nicht verwendete Leistungsreserven in Rechenleistung umgewandelt werden.
  • HyperTransport Technology Assist vergrößert die kohärente Speicherbandbreite.
  • AES–NI Instructions unterstützen einen sicheren, effizienten Datenschutz mit beschleunigter Verschlüsselung und Entschlüsselung.
  • Flex-FP FMAC-Einheiten verbessern den Durchsatz und die Rechenleistung.

Echte Zuverlässigkeit

  • Die AMD-V™ Technology Extended Migration ermöglicht die Live-Migration von virtuellen Maschinen zwischen allen auf AMD Prozessoren basierenden Servern.
  • Die AMD-V™ Technologie und Hardware-gestützte Sicherheitsfunktionen helfen beim Schutz sensibler Daten in einer virtuellen Umgebung.
  • AES–NI Instructions beschleunigen Ver- und Entschlüsselungsaktivitäten mit hohem Aufkommen und sorgen so für mehr Sicherheit und Datenschutz.

Echter Mehrwert für das Unternehmen

  • Der AMD PowerCap Manager kann eine festgelegte Grenze für den Stromverbrauch der Prozessoren eines Servers festlegen. Dadurch erhält die IT eine bessere Kontrolle über den Energieverbrauch.
  • TDP Power Cap teilt jedem Prozessor eine maximale Stromverbrauchsgrenze zu, ohne dabei die CPU-Frequenzen zu reduzieren.
  • Mit der AMD PowerNow!™ Technologie mit Independent Dynamic Core Technologie können Prozessoren und Kerne in Phasen geringer Aktivität dynamisch mit weniger Strom und niedrigeren Frequenzen betrieben werden.
  • AMD Smart Fetch Technology kann den Stromverbrauch durch das Versetzen im Leerlauf befindlicher Kerne in den Stromsparzustand reduzieren.
  • AMD CoolCore™ Technology schaltet bei Inaktivität dynamisch Sektionen des Prozessors aus, was den Stromverbrauch und die Wärmeentwicklung verringert.
  • AMD CoolSpeed Technology ermöglicht es Servern, automatisch in einen energieeffizienteren Modus zu schalten, wenn die thermische Umgebung die sicheren Betriebsgrenzwerte übersteigt.
  • AMD C1E schaltet den Energieverbrauch in langsamen Modi oder im Bereitschaftsmodus herunter, was zu bedeutenden Energieeinsparungen im Rechenzentrum führt.
  • Die AMD C6 Energiesteuerung schaltet die Taktung und Stromversorgung von im Leerlauf befindlichen Kernen ab, senkt den CPU-Energieverbrauch im Leerlauf und sorgt dafür, dass die verbleibenden Kerne ausreichend Leistungsreserven für eine Taktratensteigerung mit der AMD Turbo CORE Technologie erhalten.

Bezugsquellen 

AMD arbeitet schon geraume Zeit mit Hardware- und Software-Partnern zusammen, um innovative, bahnbrechende Cloud-Computing-Lösungen zu entwickeln.

Dell™-Lösungen


HP® Skalierbare Systeme

 


Downloads

Downloads

Laden Sie die Entwicklungstreiber AMD OpenCL™ APP SDK 2.6 und AMD Catalyst™ herunter

 
Eine ausgewogene Partnerschaft

Eine ausgewogene Partnerschaft

Entdecken Sie die neuesten Lösungen von AMD und HP.


 

Leistungsstarkes Computing

AMD Opteron™ bietet herausragende Leistung für Hochleistungs- rechenumgebungen (HPC).

2012 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten. AMD, das AMD Pfeillogo, AMD Opteron, AMD Virtualization, AMD-V und deren Kombinationen sind in den USA und/oder anderen Ländern Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Andere Namen werden hier nur zu Informationszwecken verwendet und können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

  1. Stand Q4 2011
  2. Basierend auf dem Vergleich des Sixteen-Core AMD Opteron 6200 Prozessors mit dem Eight-Core Intel Xeon E5-2600 Series Prozessor bei Anwendung der Installationsregel „eine VM pro Kern“ und gemäß < href="http://www.intc.com/pricelist.cfm" originalAttribute="href" originalPath="http://www.intc.com/pricelist.cfm" target="_blank">http://www.intc.com/pricelist.cfm, Stand 14. März 2012. SVR-126
  3. Nicht alle Prozessoren der Intel Xeon E5-4600 Series verfügen über Intel Hyper-Threading-Technologie oder Intel Turbo Boost-Technologie. Außerdem gibt es Unterschiede im Bezug auf den L3-Cache (10 bis 20 MB), die Bustaktrate (6,4 bis 8 GT/s) und die maximale Speichertaktfrequenz (1066 bis 1600). Die Intel-Prozessorspezifikationen (Stand 16. Mai 2012) finden Sie unter http://ark.intel.com/ compare/64609, 64604, 64602, 64608, 64607, 64603, 64622, und 64606. SVR-173
Folgen Sie den AMD Opteron™ Prozessor News
  AMD on twitter AMD on LinkedIn AMD on YouTube AMD on Google Plus